Neue Brutvogelart: Brut der Bartmeise im Haff Réimech

Die Bartmeise ist ein Brutvogel großer Schilfgebiete in Ost- und Südosteuropa sowie küstennaher Feuchtgebiete an Nord- und Ostsee. In Luxemburg und der Großregion ist sie ein unregelmäßiger Durchzügler und in manchen Jahren ein seltener Wintergast. Die meisten Beobachtungen in Luxemburg stammen aus dem Haff Réimech und den Schilfgebieten des Syrtals.

Die Beobachtung eines Paares am 9. Mai 2016 in einem Schilfgebiet im Baggerweihergebiet Remerschen hätte sich auf späte Durchzügler beziehen können, allerdings wurde bei Kontrollfängen am 26. Mai dort ein Männchen sowie ein Weibchen mit ausgeprägtem Brutfleck beringt: ein eindeutiges Zeichen für eine Brut. Die anschließende Schlechtwetterperiode mit starken Regenfällen und tiefen Temperaturen erlaubte es nicht weitere Kontrollfänge durchzuführen.

First breeding of the Bearded Reedling in Luxembourg. On May 26st a male and female were ringed in Haff Réimech, the female showed an obvious breeding patch. This is the first breeding record for Luxembourg.

 

Bartmeise (c) Wolfram Riech


<< back

Agenda

20.01 

Chantier nature: Plus de lumière pour les plantes rares du « Roudebierg » à Dudelange

20.01 

Wasservögel im Winter

24.01 

Conférence-déjeuner: La pollution a aussi une histoire

27.01 - 28.01 

Wantervullenzielung 2018

03.02 

Chantier nature: Restauration et débroussaillage d’une mare à tritons à Wintrange

08.02 

Veredeln von Äpfeln und Birnen

twitter

youtube


  Inscrivez-vous à notre   Newsletter