Das Rotmilan Projekt geht weiter

2012 startete natur&ëmwelt a.s.b.l. ein Pilotprojekt in Luxemburg, bei dem es darum geht Rotmilan Brutpaare in der Gemeide Wincrange mit einem GPS Sender zu versehen. Bei dieser Methode kann nach einer Brutsaison genau erfasst werden in welchem Umkreis um den Brutstandort der Rotmilan seine Nahrung sucht und in wiefern die Tiere auf das Errichten von Windkraftanlagen in unmittelbarer Nähe zum Horst reagieren. Nachdem 2012 nur ein Individuum besendert wurde, konnten im Jahr 2015 insgesamt 5 Rotmilane gefangen und besendert werden. Die Daten dieser Tiere lieferten bereits Ende 2015 Aufschlüsse zur Jagdgebietsnutzung. Es konnte gezeigt werden, dass sich die Weibchen während der Jungenaufzucht in einem Umkreis von 5 km rund um den Horst aufhalten, die Männchen dagegen in einem Umkreis zwischen 14 und 27 km Nahrung suchten. Ferner konnte ausgewertet werden, dass Flughöhen über 50 Metern hauptsächlich zwischen 10.00 und 12.00 Uhr mittags erreicht wurden.

 

Anhand der aufschlussreichen Ergebnisse aus dem vergangenen Jahr, wurde das Projekt auch 2016 weitergeführt. Unglücklicherweise waren die Wetterbedingungen für die Rotmilane, sowie für die restliche Avifauna des Landes, sehr ungünstig. Ein nasses und kaltes Frühjahr verschob den Brutbeginn der Paare bei Hachiville um einige Wochen nach hinten. Trotz der guten Einsichtmöglichkeit in zwei der Horste, konnte ein sicherer Nachweis von Jungtieren nicht erbracht werden. Umso erstaunlicher, dass trotz der potentiell gescheiterten Bruten 3 Rotmilane am Horststandort gefangen und besendert werden konnten. Am dritten Horststandort musste leider eine sichere Brutaufgabe festgestellt werden, es befand sich lediglich noch ein Ei im zuvor genutzten Horst. Das Brutpaar schien abgewandert zu sein. Die Datenauswertung der drei neu besenderten Tiere und derer die 2015 besendert wurden, wird über die Wintermonate 2016/2017 erfolgen.


<< retour

Agenda

16.09 - 28.10 

Permanences mycologiques: les samedis de 18h à 19h30

18.10 - 20.10 

Ausbildungsbaustelle Trockenmauern in Manternach (AUSGEBUCHT)

19.10 

E nohaltege Rallye

21.10 

Chantier nature: Enlever les rejets de saules am Soud près de Bergem

21.10 

Chantier nature: Plantations pour abeilles solitaires au parc de la Ville de Luxembourg

24.10 

Wissenschaftliches Kolloquium: Für Naturschutz begeistern - Neue Wege in der Kommunikation

twitter

youtube


  Inscrivez-vous à notre   Newsletter