Spring Alive: Den Frühling erleben

Bei der Aktion sind Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen die ersten Frühlingsboten zu melden. Hierzu erarbeitete natur&ëmwelt / Lëtzebuerger Natur- a Vulleschutzliga zusammen mit anderen europäischen BirdLife- Partnern eine gemeinsame Internetplattform, die ein Meldesystem für 5 bekannte Zugvogelarten darstellt.

Gesucht werden die Rauchschwalbe, der Mauersegler, der Weißstorch, der Kuckuck und der Bienenfresser. Jeder, der einen dieser Vögel zum ersten Mal sieht, kann seine Meldung auf der Internetseite www.springalive.net unter Luxembourg eingeben. Die Seite ist 2-sprachig in französisch und deutsch erstellt.

Speziell für Schulklassen steht Material zum Download zur Verfügung. Sie können gemeinsam das Thema Zugvögel bearbeiten und ihre Meldungen eingeben.

Die Aktion „Spring alive" ist jahreszeitlich begrenzt und startet in Luxemburg am 1. März und endet mit dem Sommeranfang. Jede Eingabe wird sofort in einer Karte markiert und die Ankunft der Zugvögel visuell in einer Europakarte dargestellt.

Bei der Aktion geht es um die Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen, um den Frühjahrszug bewusster wahrzunehmen. Es ist keine wissenschaftliche Vogelzählaktion, die echte Zahlen widerspiegelt, trotzdem lassen sich aus den gewonnenen Daten über die Jahre hinweg Trends und Veränderungen (Klima, Habitatverlust) etc. dokumentieren.

 

Internet: www.springalive.net


 


<< retour

Agenda

23.05 

Fledermäuse: Blockade-Tier oder Umweltstar?

26.05 

Orchidées et pelouses calcaires

28.05 

Promenade guidée du biotope  Eelbert 

28.05 

Pierres calcaires, vin et orchidées

28.05 

Rallye pédestre  Autour du Monde 

30.05 

Le jardinier bio

twitter

youtube


  Inscrivez-vous à notre   Newsletter