Einflug von Kreuzschnäbeln in ornitho.de/lu gut dokumentiert

Im Norden Europas kommt es momentan zu einem sehr starken Einflug von Fichten- und Kiefernkreuzschnäbeln. Besonders im Norden Deutschlands, in Holland und auch bereits in Belgien wurden Kiefernkreuzschnäbel festgestellt.

Die Kollegen des DDA haben die Daten der letzten Jahre verglichen und eine interessante Auswertung zusammengestellt:

http://www.ornitho.lu/index.php?m_id=1164&a=N272#FN272

Bei Beobachtungen von Kreuzschnäbeln ist vor allem auf die Größe des Schnabels und auf die Rufe zu achten. Der Kiefernkreuzschnabel wurde bisher nicht in Luxemburg nachgewiesen.

 

Foto: C. Plummer - Fichtenkreuzschnabel


<< retour

Agenda

20.01 

Chantier nature: Plus de lumière pour les plantes rares du « Roudebierg » à Dudelange

24.01 

Conférence-déjeuner: La pollution a aussi une histoire

27.01 - 28.01 

Wantervullenzielung 2018

03.02 

Chantier nature: Restauration et débroussaillage d’une mare à tritons à Wintrange

10.02 

Chantier nature: Travaux de débroussaillage dans la roselière Schlammwiss

10.02 - 18.02 

Bicherwoch am Biodiversum

twitter

youtube


  Inscrivez-vous à notre   Newsletter